Bericht Korsika Fotowoche 2016

Den Termin für eine Fotowoche auf Korsika in unserem großteils erneuerten Feriendorf „La Mora“ in Calvi, war mit der letzten Woche im Mai punktgenau ausgewählt.

 

Die Insel erstrahlte rundum im Blütenmeer, das Klima zum Unterschied zu unseren Breiten mediterran, warm, wenn auch zu Beginn der ersten zwei Tage etwas windig, doch in der Folge stellte sich Badewetter ein. Auch der Umstand, dass wir als Fotografen im Feriendorf die Saison eröffneten und somit die einzigen Gäste waren, eröffnete uns viele Möglichkeiten, was den  Transport zu den Locations betraf oder auch die Bewegungsfreiheit im Feriendorf selbst, wo Peppi mit seinem Team uns den Aufenthalt inklusive der leiblichen Versorgung besonders angenehm gestaltet hat, wofür wir uns nochmals recht herzlich bedanken möchten.

 

Das vor der Reise zusammengestellte Fotoprogramm konnte zur Gänze umgesetzt werden und es war für jeden der teilnehmenden Fotografen aus drei Bundesländern an Motiven etwas dabei. Vom Sonnenaufgang, weiter über Ausflüge bis zur blauen Stunde in Nachtaufnahmen im Hafen von Calvi gab es unzählige Motive, die die Herzen der Teilnehmer höher schlagen ließen. Der Wind in den ersten zwei Tagen bescherte uns raue See mit interessanten Brandungen, traumhafte Buchten und das Fangotal, die Bootsfahrt auf Saint Florent, die interessanten Felsformationen entlang des Strandes, einfach gesagt, es war ein Erlebnis besonderer Art.

 

Unter den Fotografen wurden viele fotografische Erfahrungen ausgetauscht und auch seitens der Reiseleitung, durchgeführt von Norbert Steiner, wurde für die Teilnehmer Hilfestellung geboten, sowie Tipps und Tricks weitergegeben.  Zur Wochenmitte gab es programmgemäß eine ausführliche Bildbesprechung, die dazu diente, vorhandene Fehler auszumerzen und die restlichen Tage mit diesem Wissen noch bessere Bilder zu machen.

 

So mancher Teilnehmer dürfte die Tausendergrenze an Fotos überschritten haben, was unter diesen Bedingungen,  die geboten wurden, leicht erreichbar war. Den Abschluss der ersten Fotowoche auf Korsika bildete eine Weinverkostung im Weingut ORSINI, welche der guten Stimmung im Foto Team noch die Krone aufsetzte. Was jedoch dazu wirklich den Ausschlag gab, war es der Wein oder die zahlreichen ausgezeichneten Sorten an Marmeladen, konnte am Ende doch nicht mehr genau eruiert werden.

 

Abschließend darf festgestellt werden, das Pilotprojekt „Fotowoche auf Korsika“ war ein voller Erfolg, dem eine Wiederholung im kommenden Jahr folgen sollte.

 

Norbert Steiner

Landesfotoreferent Kärnten

 

Loading
Angebotssuche